Lifestyle

Weihnachten mit der Familie – Der ganz normale Wahnsinn

Jede Familie ist anders. Ich habe das große Glück, in einer halbwegs „normalen“ Familie aufgewachsen zu sein. Aber was ist schon normal. Bei uns ist normal, Freitags Abends Finger Food für den ganzen nächsten Tag vorzubereiten, damit wir am nächsten Morgen um 9 den ersten Harry Potter Film einlegen können und uns bis zum Ende von 7.2 nur bewegen müssen, um neues Naschwerk zu holen (oder schmerzende Pobacken zu entlasten). Wir sind in der Regel sehr harmonisch, reden viel, lachen noch mehr und sind eben einfach rundum zufrieden mit uns.

DIE VORWEIHNACHTSZEIT

Das ändert sich auch zum Weihnachtsfest nicht. Meine Mum ist eine absolute Weihnachtselfe. Sobald Totensonntag überstanden ist, muss mein Dad die Deko vom Dachboden holen und los geht’s! Innerhalb der nächsten Stunde verwandelt sich unser Haus in die Wohnung des Weihnachtsmannes. Und das ganz ohne Kitsch und Übertreibung. Ich liebe es einfach sehr, wie sie es versteht mit warmen Lichtern und Kerzen für eine ganz besondere Atmosphäre zu sorgen. Die Reisebildbände in der kleinen Holzkiste am Kamin werden durch weihnachtliche Kinderbücher ausgetauscht, auf dem Klavier entsteht ein Weihnachtsdorf um das eine kleine elektrische Eisenbahn kurvt. Hach, ich bin gerne über Weihnachten zu Hause.

dsc_2131

dsc_2134Wir schmücken den Baum jedes Jahr am 23. Dezember mit Rolf Zuckowskis Winterkinder CD und Glühwein. Während meine Mum, meine Schwägerin in Spe und ich den Baum mit Kugeln, Strohsternen und Holzfiguren schmücken, kümmern sich mein Bruder und mein Dad um die (mittlerweile elektrischen) Kerzen. Der Baum steht immer auf einem Schlitten und drum herum fährt – oh Wunder – noch eine elektrische Eisenbahn. It’s a thing!

DAS ESSEN

Da meine Eltern als Schichtgänger in den letzten Jahren immer wieder am Heiligabend arbeiten mussten, sind wir dazu übergegangen britische Weihnachten zu feiern, den ganzen Familienkram und die Bescherung auf den 25. zu verlegen. Meinem englischen Herzen gefällt das natürlich sehr. Am 24. Dezember besuchen „wir Kinder“ natürlich trotzdem immer unsere Großeltern. Mein Bruder und ich sind die einzigen Mitglieder unserer Familie, die weit weg von unserem Heimatdorf leben. Hier können wir unsere Verwandte allerdings zu Fuß erreichen. Meine Großeltern mütterlicherseits sind sehr traditionell. Morgen, am 24. Dezember wird es also einen Braten geben, vermutlich mit Rotkohl und Klößen. Bei uns selbst geht es spanisch zu. So wie mein Herz für England schlägt, sind meine Eltern Andalusien verfallen. Zu Weihnachten gibt es bei uns immer Tapas. Ich bereite eine unfassbar leckere Rotwein Chorizo vor, aber es gibt auch Datteln im Speckmantel, Patatas Bravas und Crema Catalan zum Nachtisch. Ich LIEBE unser Weihnachtsessen! Am 2. Tag geht es zu meiner anderen Oma. Da gibt es immer ein Überraschungsessen. Dieses Jahr kann ich das so gar nicht abschätzen.

dsc_2122

DIE BESCHERUNG

Die Bescherung erfolgt bei uns per Würfel. Jeder darf würfeln und wer eine 6 hat, bekommt ein Geschenk zum Auspacken überreicht. So wird verhindert, dass sich jeder blindlinks auf die Geschenke stürzt. Natürlich muss vor aller Augen direkt ausgepackt und der Inhalt des Päckchen bestaunt werden. Die Reaktionen sind dabei so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Vor drei Jahren habe ich Tränen und ein „Du bist die beste Schwestern der Welt!“ gescored, als ich meinem kleinen Bruder eine Maßgeschneiderte Kopie des Mantels schenkte, den Benedict Cumberbatch in der Serie Sherlock trägt. Der Mantel ist nach wie vor sein treuester Begleiter an kalten Tagen. Mein all time favourite Geschenk. Yeeeehaaaw! Die Bescherung macht mir jedes Mal aufs neue Spaß. Nicht, weil ich mich so sehr auf Geschenke freue, sondern weil ich so wahnsinnig gerne VERSCHENKE. Meistens habe ich schon Wochen, manchmal sogar Monate vorher die passenden Geschenke für meine Lieben zusammen und kann es dann gar nicht erwarten sie endlich den Beschenkten zu überreichen.

dsc_2130

Wie sieht euer Weihnachtsfest aus? Habt ihr besondere Traditionen und Bräuche? Verratet es mir gerne in den Kommentaren!

Stay fabulous!
Auri

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s